Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

24 std pflege : wo bleibt der Pfleger?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Skyline Beitrag anzeigen
    ... Und dies obwohl eine Maskenbeatmung für längere Zeit noch möglich wäre.
    Maskenbeatmung ist relativ unkompliziert und der Patient hat viel seltener gesundheitliche Probleme wie "Lungenentzündung". ...
    Unsere Erfahrung ist eine andere: Tracheostoma haben wir erst setzen lassen, als es mit Maskenbeatmung absolut nicht mehr ging. Dazu haben wir uns von Dr. Winterholler in Rummelsberg beraten lassen; letztlich war es aber unsere eigene Entscheidung.
    Keine Lungenentzündung mehr hatte meine Frau erst, seit sie ein Tracheostoma hat (seit 7 Jahren). Vermutete Erklärung: Aspirations-Pneumonie (Lungenentzündung durch Verschlucken) ist seitdem ausgeschlossen.
    Zuletzt geändert von Blauracke; 09.05.2019, 09:30.

    Kommentar


      #17
      Für die BRD gilt:
      Jeder muss in BRD 24 Stunden Pflege erhalten:
      - egal ob Tracheostoma
      - oder nichtinvasiv mit Atemmaske

      Dann, wenn man es vom Arzt verordnet bekommt und die Familie oder Andere die Grundpflege übernehmen..
      Wird die Grundpflege vom Pflegedienst übernommen sind es weniger Stunden pro Tag (siehe Urteil des Bundessozialgerichtes aus 2010 - siehe meinen Beitrag von vor X-Jahren)

      Die ALS-ler sind in der BRD "außerhalb des Regelfalls". So können die Ärzte - auch normale Allgemeinärzte - alles verordnen ohne ein Probleme zu haben mit "Höchstgrenzen".

      Wir wissen inzwischen sehr viel über diese "Intensivpflege-Firmen" in der BRD.
      Sehr häufig sind die Pflegekräfte nicht sehr intelligent. Die Pflegefirmen weisen ihre Pflegekräfte sehr ungenügend ein.

      Früher dachte ich, ich sei ein normal intelligenter Mensch.
      Mittlerweile habe ich die Erfahrung, dass ich mehr bin als bisher gedacht. Und dies dank der Pflegebranche!

      Wichtig für alle betroffenen Familien ist: Nutzt Euren Verstand, lest im Internet was Ihr finden könnt. Glaubt keinen Pflegedienst oder deren Pflegekräfte. Bildet Euch eure eigene Meinung, abhängig von Eurem betroffenen Familienmitglied (jeder ist anders und benötigt andere Hilfe - keine pauschale "Versorgung")!

      Glaubt keinen Behörden und keinen Krankenkassen. Glaubt keinen Ärzten.

      Versucht alles zusätzliche selbst zu eruieren und prüft.

      Seid selbstbewusst, seid selbständig, seit euch sicher, glaubt an Euch!!

      So könnt Ihr und Euer Betroffener so lange wie die Natur es vorsieht weiterleben!!!!

      Zuletzt geändert von Skyline; Gestern, 20:08.

      Kommentar


        #18
        Vielen Dank an alle hier.
        Die Mehrheit scheint also keinen extra Raum zu benutzen.

        Anderes Thema:
        Die individuell angepasste Atemmaske hört sich interessant an, Skyline. Wo habt ihr die machen lassen?

        Kommentar


          #19
          Dieser Beitrag wurde gelöscht, da er unerlaubte Werbung enthielt. Ihre DGM-Forumsadministration
          Zuletzt geändert von DGM_Julia_Mikus; 21.05.2019, 09:18. Grund: Dieser Beitrag wurde gelöscht, da er unerlaubte Werbung enthielt. Ihre DGM-Forumsadministration

          Kommentar


            #20
            Hallo ralf,
            der von zehra angegebe Link ist nichts weiter als eine in diesem Forum unzulässige Reklame für eine Agentur, die keine 24-Stundenpflege, sondern ausschließlich eine 24-Stundenbetreuung durch eine polnische Nichtfachkraft mit bestenfalls maßvollen Deutschkenntnissen vermittelt, also absolut ungeeignet für ALS-Patienten. ALS-Patienten benötigen selbst für die Grundpflege Pflegefachkräfte mit mindestens einjähriger Ausbildung, später bei Beatmung dann ausschließlich Intensivplegekräfte (examinierte Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung plus Zusatzausbildung in Beatmungspflege!), um die bei Beatmung erforderliche lückenlose fachliche Überwachung aller einschlägigen Parameter sicherstellen zu können. Ich werde die Forumsleitung bitten, diesen Beitrag zu löschen.

            Kommentar


              #21
              Meines Mannes Individual-Maske wurde bei Firma Schilling, Leipzig angefertigt.
              Es gibt div. Firmen in Deutschland, die Individual-Masken fertigen.
              Diese Hersteller bedienen meist nur ein begrenztes Gebiet. Da jeder Patient angefahren werden muss, wollen die Firmen nicht zu große Entfernungen anfahren.
              Suche im Internet und frage die aktuellen Hersteller an.

              Unsere Erfahrung mit Individual-Maske und Pflegekräften (unseres neuen aktuellen "Intensivpflegedienstes"): Da die Intelligenz zu vieler (deutscher) Pflegekräfte nicht groß ausgeprägt ist, haben zur Zeit alle neuen Pflegekräfte Probleme beim Anlegen dieser Individual-Maske bei meinem Mann.
              Da die Individual-Maske keinen "Totraum" hat, muss diese Masken-Art sehr exakt auf dem Kopf - also an Nase und Mund - platziert sein.
              Ich muss jedes Mal behilflich sein diese Maske korrekt anzulegen - egal ob am Abend oder auch mitten in der Nacht nach z.B. oralem Absaugen.

              Unsere früheren Pflegekräfte (aus Tschechien) hatten es interessanterweise nach relativ kurzer Einarbeitung selbständig übernehmen können.

              @ Margit: sowohl bei invasiver als auch bei nichtinvasiver Beatmung müssen Krankenkassen die Intensivpflege vollumfänglich genehmigen (nach ärztlicher Verordnung).

              PS:
              Mein Ehemann "spricht" noch, aber sehr wenig und auch für mich oft nicht verständlich - er hat einen Tobii und sein von ihm entwickelte App für Android-Systeme.
              Er hatte seit Beginn seiner Beatmung (2012) mit NIV nur 1 x einen Anflug von Lungenentzündung (wurde zu Hause mit Antibiotika behandelt).
              Wichtig ist: Hustenassistent mind. 1 x täglich und regelmäßiges orales Absaugen (dies ist "Lungenpflege").
              Die Intensivpflege wird sehr viel von mir übernommen seit vielen Monaten - wir können schon sagen, dass ich den "Löwenanteil" übernehme. Die Grundpflege mache ich bis auf sehr wenige Ausnahmen ebenso alleine.
              Zuletzt geändert von Skyline; Gestern, 20:49.

              Kommentar

              Lädt...
              X