Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nfl bestimmen, Kosten, Ablauf?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nfl bestimmen, Kosten, Ablauf?

    Hallo zusammen,

    ich plage mich nunmehr seit 8 Monaten mit einer Symptomatik, bestehend aus Muskelzuckungen, Muskel und Nervenschmerzen und weiteren Symptomen. Begonnen hatte alles mit einen spontan einsetzenden Schmerz im rechten Arm während der Autofahrt. Danach gesellten sich vieles weitere im laufe der Zeit hinzu. Einige Arztbesuche, Blutbilder, Röntgenbilder und einer Untersuchung beim Neurologen später, parke ich jetzt auf dem Psychostellplatz und bin ziemlich Ratlos aber nicht Beschwerdefrei. Um die Sache aber irgendwie weiter voran zu treiben überlege ich schon eine Weile den Nfl Wert bestimmen zu lassen. Dazu nun meine konkreten Fragen.

    Was sind die Kosten?

    Muss das Blut in irgendeiner Form vor absenden aufbereitet werden? Zentrifugiert?

    Kann man sich das Ergebnis selbst zugehen lassen?

    Muss auch die Blutentnahme selbst beim Arzt bezahlt werden, oder ist diese Kostenlos?


    Vielen Dank vorab für die Antworten

    Gruß Chris

    #2
    Was sind die Kosten?
    In Ulm ca. 80 Euro.

    Muss das Blut in irgendeiner Form vor absenden aufbereitet werden? Zentrifugiert?
    Ja, aber das machen sie im Zweifel im Labor vor Ort. Du musst Dir das Blut in ein Serumröhrchen abnehmen lassen.

    Kann man sich das Ergebnis selbst zugehen lassen?
    Nein, die Rechnung geht an Dich. Das Ergebnis ausschließlich an den Arzt.

    Muss auch die Blutentnahme selbst beim Arzt bezahlt werden, oder ist diese Kostenlos?
    Mir hat meine Ärztin nichts in Rechnung gestellt. Aber selbst wenn, macht die Blutabnahme den Kohl nicht fett.

    Der NfL Test wird bei Dir vermutlich wie bei den meisten hier ohne Diagnose unauffällig sein. Aber wenn es Deiner Psyche evtl. etwas Ruhe verschafft, kann das schon Sinn machen.

    Ach so, noch vergessen: Du musst das Röhrchen vermutlich selbst einsenden. Es sollte noch in der gleichen Woche dort ankommen, also plane die Blutabnahme am besten für einen Montag ein und halte das Verpackungsmaterial (flüssigkeitsdichte Sekundärverpackung) bereit.

    https://www.uniklinik-ulm.de/fileadm...ofilamente.pdf
    Zuletzt geändert von Philipp123; 12.03.2021, 22:02.

    Kommentar


      #3
      Hallo Phillipp, vielen dank für die schnelle Antwort. Eine Frage hab ich noch, wie lange dauert es etwa bis man das Ergebnis dann hat?

      Kommentar


        #4
        Ca. 2 Wochen. Per Fax evtl. etwas schneller.

        Kommentar


          #5
          Wann hattest du dein letztes EMG?

          Der NFL-Wert macht nur Sinn, wenn es schon klinische Auffälligkeiten gibt. Wird auch von der Charité und auch aus Ulm so vermittelt. Du wärst bestimmt schon der 100ste aus diesem Forum, der sein Geld damit aus dem Fenster wirft. Du hast bei einem hohen Wert (ohne Auffälligkeit) keine Bestätigung dafür, dass du ALS hast, noch bestätigt dir ein niedriger Wert nicht, dass du kein ALSs hast. Das sollte dir klar sein bevor du ihn bestimmen lässt. Falls du ihn trotzdem in Erfahrung bringen willst - was du natürlich kannst -, hat Philipp dir ja alle Infos gegeben :-)

          VG

          Kommentar


            #6
            Die Untersuchung beim Neurologen war am 14.12.20 und ergab keine Auffälligkeiten wobei das EMG auch nur an einem Muskel gemacht wurde und ich das Gefühl hatte, die Nadel würde nur oberflächlich in der Haut stecken. Dort wurden EMG, NLG, Blutbild und Reflextests gemacht. 2 weitere Blutuntersuchungen, Röntgen der Schulter und der Lunge waren auch ohne Ergebnis. Ok, ich ging jetzt tatsächlich davon aus, ich könne durch Bestimmung des NFL eine ALS hoffentlich ausschliessen. Die Situation ist wie ähnlich wie bei vielen Anderen hier schon sehr belastend und ich bin mittlerweile auch nach 8 Monaten und einigen Arztbesuchen durchaus demoralisiert. Irgendwo muss ich ja weiter ansetzen....

            Kommentar


              #7
              Hallo Chris,
              ich hab im Labor Berlin angefragt, die messen Nfl zweimal die Woche, Kosten 50,28 Euro. Ich hab es allerdings auch in Ulm messen lassen, wo es mittwochs gemessen werden soll. Es hat aber 2 Wochen gedauert. Es sollte zentrifigiert sein, das ist wohl besser. Die Blutabnahme hab ich direkt im Labor, die hier sonst die gängigen Werte bestimmen, machen lassen, von dort wurde es auch verschickt. Der Befund geht zu deinem Arzt. Alles Gute

              Kommentar


                #8
                So, heute ein weiterer Arzt der meint, wenn es ALS ist wollen wir es gar nicht wissen und wenn ich den NFL bestimmen lassen will könne ich es ja beim Neurologen versuchen. Unfassbar wie wenig Rückrad viele Ärzte haben und meinen ein Ignorieren würde die Symptome stoppen. Jetzt will er HWS und Multiple Sklerose abklären lassen, gab aber gleich zu dass MS bei den Tests die der Neurologe gemacht hat eigt aufgefallen wäre. Ich hätte nie geglaubt wie unorganisiert Diagnosefindung in heutigen Zeiten abläuft. Da wundert einen auch nicht, dass die Kosten im gesundheitssystem explodieren.

                Kommentar


                  #9
                  Hat sich etwas in der Zwischenzeit ergeben?
                  Und wurde der NFL Wert jetzt abgenommen?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Rebecca3 Beitrag anzeigen
                    Hallo Chris,
                    ich hab im Labor Berlin angefragt, die messen Nfl zweimal die Woche, Kosten 50,28 Euro. Ich hab es allerdings auch in Ulm messen lassen, wo es mittwochs gemessen werden soll. Es hat aber 2 Wochen gedauert. Es sollte zentrifigiert sein, das ist wohl besser. Die Blutabnahme hab ich direkt im Labor, die hier sonst die gängigen Werte bestimmen, machen lassen, von dort wurde es auch verschickt. Der Befund geht zu deinem Arzt. Alles Gute
                    In welchen Labor warst du zur Blutentnahme ?? Ich war in.meim direkt-Labor in Berlin und die meinten sie können diesen Wert nicht bestimmen . Es gibt noch das Labor 28 aber da hatte ich bis jetzt noch keine Auskunft bekommen.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,
                      das heißt einfach Labor Berlin
                      Labor Berlin, Charite Vivantes GmbH

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von stemarco Beitrag anzeigen
                        Wann hattest du dein letztes EMG?

                        Der NFL-Wert macht nur Sinn, wenn es schon klinische Auffälligkeiten gibt. Wird auch von der Charité und auch aus Ulm so vermittelt. Du wärst bestimmt schon der 100ste aus diesem Forum, der sein Geld damit aus dem Fenster wirft. Du hast bei einem hohen Wert (ohne Auffälligkeit) keine Bestätigung dafür, dass du ALS hast, noch bestätigt dir ein niedriger Wert nicht, dass du kein ALSs hast. Das sollte dir klar sein bevor du ihn bestimmen lässt. Falls du ihn trotzdem in Erfahrung bringen willst - was du natürlich kannst -, hat Philipp dir ja alle Infos gegeben :-)

                        VG
                        Genauso , hat es mir meine Ärztin heute auch erklärt, wenn Auffälligkeiten sind , wird es nicht nur im Serum abgenommen sondern auch über das Liquor und manchmal auch eine Muskelbiopsie.

                        Solltest du also Mal eine Liquorpunktion gehabt haben und sie haben da nicht festgestellt wird der Wert in Serum dir keine Aussage bringen außer eine Zahl auf dem Papier . Und die Normalwerte liegen zw. 112 und 810 glaube ich ..

                        Kommentar


                          #13
                          könnt ihr mir bitte erklären, was die reine Bestimmung des NFL Wertes - vorausgesetzt Ihr habt keine klinischen Auffälligkeiten - Euch überhaupt bringen wird?

                          (siehe Post #5)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X