Seite 51 von 61 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 603

Thema: From hero to zero

  1. #501
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.716

    Standard

    Für die Biopsie wäre für Dich wohl das Muskelzentrum in München die beste Adresse, zumal Du zu denen schon Kontakt hast.

  2. #502
    medien_wien Gast

    Standard

    hi haribo! gibts was neues bei dir?

  3. #503

    Standard

    Wie war das EMG und der Laktattest?

  4. #504
    medien_wien Gast

    Standard

    komisch, das er sich nimmer meldet...

  5. #505
    Registriert seit
    29.06.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    258

    Standard

    Fazit Klinik Neurostation

    Teil1

    Erfolgte Diagnostik:

    ENG --> okay
    EMG --> okay, hohe Amplituden bei Willküranspannung aber nichts Bedenkliches
    SSEP --> okay
    Laktat-Ischämie-Test --> okay, normaler Anstieg und Rückgang von Laktat und Ammoniak
    Laktat-Ischämie-Test unter Belastung Fahrrad-Ergometer --> okay, normaler Anstieg und Rückgang von Laktat und Ammoniak
    Nerven-Sonografie --> okay, die Nerven am Arm haben alle normale Durchmesser
    Muskel-Sonografie --> okay, die geschrumpften Muskeln zeigen normale Strukuren
    Muskel-MRT --> okay, keine Verfettung oder Ödeme in den Muskeln der Oberschenkel
    Echokardiografie --> okay
    Blutuntersuchung --> Neuro-Basics okay
    Urinuntersuchung --> okay
    Geändert von Haribo (21.01.2016 um 22:41 Uhr)

  6. #506
    medien_wien Gast

    Standard

    gut, das du wieder da bist.. also schoen!

  7. #507

    Standard

    Zitat Zitat von Haribo Beitrag anzeigen
    Der Oberarzt ignoriert aber nichts sondern kombiniert:
    Wasn Cliffhanger

  8. #508
    medien_wien Gast

    Standard

    hallo
    omg! genauso wie bei mir, ist nix handfestes dabei raus vekommen.
    ich habe deto die selben synthome.
    Atmen: eine renomierte Lungenfachaerztin hatte den verdacht bei mir das ich asthma habe. Bei Asthma kann man eben nicht gescheit ausatmen. habens sie auch so einen provokationstest bei dir gemacht? wenn nicht, wuerde ich den mal machen lasse bei einer guten lungenambulanz oder einem lungenfacharzt. bei mir ist es jetzt nach einer sinnlosen cortison und notfallsspray behandlung psychisch oder Verspannun
    a
    blut: habens neuro werte gemacht?

    und wie gehts jetzt weiter????

    ich war heute wieder bei meinem Neurologen. Der sieht noch immer ein burn out dahinter. Im Mai oder JUni darf ich dann wieder auf die muskelambulanz.

    echt komisch...speicherkrankheit? Habts keinen guten Immunologen- Internisten in dem Spital?

  9. #509
    medien_wien Gast

    Standard

    ok...muenchen... das nimmt echt kein ende... hoffe, das du bald eine diagnpse hast.

  10. #510
    Registriert seit
    29.06.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    258

    Standard

    Fazit Klinik Neurostation Teil 2

    Verdacht auf eine Speichererkrankung, da Symptome ernst genommen werden:

    1. schneller Ganzkörperabbau also ALLE Muskeln schrumpfen, ohne das Mangelernährung oder Inaktivität vorliegt
    2. progredienter Verlauf
    3. abnorme schnelle Muskelermüdung
    4. muskuläre Beanspruchung führt zur dauerhaften Verschlechterung, beschleunigt Abbau, führt zu hohen Urinausscheidungen - Training und Physiotherapie kontraproduktiv
    5. allgemeine Regeneration nach muskulärer Beanspruchung dauert immer länger, die im Alltag am häufigsten beanspruchten Muskeln wie an Händen und Füßen sind am schnellsten erschöpft und neigen dann zu Krämpfen
    7. Atmung bei Belastung / Atemmuskulatur ebenfalls betroffen
    8. kognitive Veränderung (mangelnde Konzentration, Wortfindungsstörung, Verschlechterung Gedächtnis)
    9. hohe schubartige Urinausscheidungen nach VitB 12 u. a. harmlosen Substanzen
    10. Faszikulationen provozierbar (durch Alkohol und Elektrolyte Magnesium, Calcium Brausetabs)

    11. unklare Immunwerte, niedriges intrazelluläres Phosphor
    12. Ausschluss autoimmuner Prozesse
    13. Ausschluss entzündlicher Prozesse
    14. Ausschluss von Nervenerkrankung
    15. Ausschluss von Organerkrankungen


    Der Oberarzt rät zu Abklärung in Fachklinik, er sagt, es gäbe so seltene und unterschiedliche Speichererkrankungen, dass er eine Spezialdiagnostik am FBI in München befürwortet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •