Hallo Zusammen,

Ich habe bereits meine ausführliche Geschichte im Forum für "ohne Diagnose" veröffentlicht (Bei Interesse "ungeklärte Ganzkörpermuskelschmerzen").
Ich habe seit 1 1/2 Jahren mit Ganzkörpermuskelschmerzen zu kämpfen und habe mehrere Untersuchungen und Arztbesuche hinter mir. Bisher ohne Erfolg.

Ich habe mich selbstständig im Internet über Fibromyalgie belesen und eine Vielzahl von Symptomen passen, ich bin aber auf Nachfrage beim Neurologen auf totale Ablehnung der Erkrankung gestoßen. (steht in "ohne Diagnose").

Ich möchte gerne wissen, was würdet Ihr empfehlen, wie und wo diagnostiziert man am besten Fibromyalgie. Meiner Kenntnis nach ist dies nämlich nicht wirklich möglich. Wie gesagt mein Wissen stammt von Internetseiten. Unter den Antworten bei "ohne Diagnose" wurde ein Antikörper Nachweis angesprochen, weiß jemand was darüber?

Kurz zu mir ich bin weiblich, 25 Jahre und komme aus Oldenburg Niedersachsen.

Ich danke Euch.

Liebe Grüße

Kris