Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SOS !! mein Sohn hatte einen Herzstillstand

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    57

    Standard SOS !! mein Sohn hatte einen Herzstillstand

    Hallo,
    mein Sohn 20 Jahre leidet an Myothone Dystonie typ 1, er hatte am Sonntag 4.9.einen Herzstillstand.
    Zum Glück war vor Ort ein Arzt der Erste Hilfe leisten könnt.
    Mein Sohn wurde 6 mal Reanimiert.
    Er liegt seit dem in der Uni Köln Herzklinik auf der Intensiv Station. Er ist Intubiert worden.
    Man hatte ihn für 2 Tag gekühlt, am Dienstag hatte er wieder die normale Temperatur gehabt.
    Am Mittwoch hat man versucht ihm den Intubierschlauch zu zeihen, leider hat das nicht funktionier er bekam Herzflimmern und man musste ihn wieder intubieren.
    Donnerstag bekam er Fieber,Lungenentzündung, die erfolgreich bekämpft wurde.
    Jetzt ist ein Atemtherapeut vor Ort der meinen Sohn kennt weil mein Sohn einen Atemassiestent (Pegasus ) sowie für nachts beatmet wird und dieser gute Herr ist bei Marvin.
    Meinem Sohn soll am Montag mit dem Herrn sowie Fachpersonal den Tuborg gezogen bekommen, wenn er nicht von allein anfängt zu atmen wollen Sie den Atemassiesten Pegasus einsetzten.

    Ich weiss nicht wo die Reise hin geht ich weiss nur das ich tierische Angst um meinen Sohn habe.

    Ich bitte Euch nicht blöd zu antworten das kann ich nicht gebrauchen.
    Wenn einer mir mit gute Rat helfen möchte dann gerne.

    Lg
    Nora

  2. #2

    Standard

    Hallo Nora,
    ich kenn mich mit myotoner Dystrophie nicht ausreichend aus. Nach einer Reanimation muss man, auch wenn es schwerfällt, die nächsten Tage abwarten dann kann man beurteilen wie sich der Körper stabilisiert. Auf einer Intensivstation ist dein sohn in guten Händen, die haben ihn jederzeit in Beobachtung und passen gut auf ihn auf , auch wenn die vielen Maschinen eine Mutter erstmal erschrecken. Sollte es immerwieder zu Herzrhythmusstörungen kommen, kann man einen Defibrillator einbauen. aber das kommtspäter. Ich wünsch euch jedenfalls erstmal allen viel Kraft und alles gute Birgit

  3. #3
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo Birgit,
    Danke für Deine lieben Worte.

    Das Problem ist wenn er den Schlauch gezogen bekommt muss er selbständig atmen. Durch die Muskelerkrankung hat er es besonders schwer.... seine Muskeln bauen bei nicht Benutzung rapide ab.

    Man stellt die Beatmungsmaschine einmal am Tag ab so das mein Sohn für ca. 1 Std. alleine atmen muss und das macht er gut also funktioniert das, ganz alleine atmen ohne Maschine ...........ich denke die Ärzte beatmen meinen Sohn dann ( am Montag ) mit dem Atemgerät Pegasus ?????? ich hoffe das am Montag alles gut geht.

    Einen Defibrllator ins schon für den 20.9. geplant zur Vorsichtsmaßnahme
    lg

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Niedersachsen, Ostfriesland
    Beiträge
    82

    Standard

    Ich habe keinen Rat aber ich wollte dir nur schreiben, das ich an euch denke und dir und deinem Sohn Kraft wünsche.

    Gruß Elfe

  5. #5
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo und Danke,
    mein Sohn hat tolle fortschritte gemacht ich bin sehr froh darüber.... er kann alleine Atmen...er hält seinen Körper gerade ... er geht mit Hilfe über den Flur im KH

    Morgen bekommt er einen Herzdefri eingesetzt .... ich hoffe das alles gut wird.

    Lg
    Nora

  6. #6

    Standard

    Viel Glück für Euch!!!!

  7. #7
    medien_wien Gast

    Standard

    Das freut mich total für euch!!!!( habe hier still mitgelesen)

  8. #8
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo Nora, wo ich schon einmal da bin, lass sich dir meine gedrückten Daumen da, dass es weiterhin aufwärts geht :-)
    Alles Gute für euch!
    TAKE IT ISI!

  9. #9
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo zusammen,

    mein Sohn ist am Donnerstag aus dem KH entlassen worden.
    Er hat den Herzdefri gut überstanden.... zum Glück hat er alles GUT überstanden... jeden Tag macht er fortschritte .... er bekommt noch eine Ambulante REHA... wir warten drauf.... da er zu Hause ist bewegt er sich gut ......
    Danke an alle die in dieser schweren Zeit an uns gedacht haben.
    Liebe Grüße und alles GUTE

    Nora

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •