Seite 20 von 43 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 430

Thema: Aufgeräumt

  1. #191
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.372

    Standard

    "bald schwer Betroffenen"

    Damit meinst Du doch nicht etwa Dich?
    Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
    (Arthur Schopenhauer)

  2. #192

    Standard

    letzte frage: ich wünsche dir sehr, dass du nicht bald sterben musst!
    @sposkar
    Denkst du auch noch an irgendetwas anderes als den Tod/das (baldige) Sterben, egal ob es sich um dich oder um andere handelt?
    Wenn du so willst, ist bereits ein Neugeborenes ein zum Sterben verdammter Mensch, und niemand kennst die Zeit, die ihm noch bleibt. Auch kein vermeintlich Gesunder.

  3. #193

    Standard

    Zitat Zitat von pelztier86 Beitrag anzeigen
    @sposkar
    Denkst du auch noch an irgendetwas anderes als den Tod/das (baldige) Sterben, egal ob es sich um dich oder um andere handelt?
    Wenn du so willst, ist bereits ein Neugeborenes ein zum Sterben verdammter Mensch, und niemand kennst die Zeit, die ihm noch bleibt. Auch kein vermeintlich Gesunder.
    leider dreht sich mein leben derzeit nur ums sterben, hab angst bald an ALS zu sterben und frage mich ob ich nun krank bin, oder eben nicht . Es geht mir sehr schlecht und ich hab wirklich eine riesige Angst.

  4. #194
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    wien
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von KlausB Beitrag anzeigen
    Auch Du hast ihn gebeten das ALS-Forum den tatsächlich Betroffenen zu überlassen.
    Themen die ALS betreffen, wie Beatmung oder gravierende neuromuskuläre Einschränkungen liegen bei ihm nicht an.
    Das war bevor es sich so in diese Richtung entwickelt hat. Ausserdem haben die, die sich dort von ihm genervt fühlen die ignor Funktion verwendet ( wie ich weiss).
    Das Leben ist lebenswert

  5. #195
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von medien_wien Beitrag anzeigen
    Das war bevor es sich so in diese Richtung entwickelt hat. Ausserdem haben die, die sich dort von ihm genervt fühlen die ignor Funktion verwendet ( wie ich weiss).
    ???????????????
    Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
    (Arthur Schopenhauer)

  6. #196

    Standard

    Es geht mir sehr schlecht
    Es geht dir offensichtlich psychisch sehr schlecht. Körperlich nicht. Also tue endlich etwas für deine Psyche. Deinem Körper geht es prinzipiell gut und die Wehwechen, die er hat, werden sich dann auch einrenken.

  7. #197
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    wien
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von KlausB Beitrag anzeigen
    "bald schwer Betroffenen"

    Damit meinst Du doch nicht etwa Dich?
    Natürlich Klaus, er hat ja eine ALS oder SMA.
    Das verstehst du wohl ich immer nicht richtig, oder?
    Das Leben ist lebenswert

  8. #198
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    wien
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von KlausB Beitrag anzeigen
    ???????????????
    Bevor er so glaubhaft behauptete hat eine ALS zu haben.
    Einige User aus dem ALS Forum haben ihn auf die ignorier Liste gesetzt.
    Das Leben ist lebenswert

  9. #199
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    wien
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von letzte Frage Beitrag anzeigen
    M_W Ich will dir nichts schlechtes, ich habe dir nur ehrlich gesagt, wie dieses Selbstloben bei mehr oder weniger geringen Problemen im Vergleich zu den schwer Betroffenen oder bald schwer Betroffenen wirkt, mindestens einer fühlt sich hier sich hier auch etwas veräppelt. Du hast immerhin keinen Grund dich ernsthaft mit dem baldigen Tod beschäftigen zu müssen, insofern kannst du es auch nicht verstehen wie das mental ist. Würdest du es, würdest du wissen was mich und zumindest einen anderen hier auch daran stört.

    Stell dir vor jemand mit Kopfschmerzen sitzt sich auf die Bank auf der jemand mit Krebs sitzt und die Diagnose hoffnungslos ist, wenn dieser dann um Mitleid ansucht oder Anerkennung wie gut er doch "seine schweren Kopfschmerz erträgt", ist das gegenüber dem Krebspatienten unangemessen.
    LF: Ich will dir ja auch nichts schlechtes und du tust mir echt total leid in deiner jetzigen Situation.
    Offenbar siehst du dich aus dem ganzen ALS Thema nimmer richtig raus. Und hast extrem viel Sorge.
    Und lebst auch schon mit der Krankheit.

    Hast du schon mal über psychologische Hilfe nachgedacht?
    Vorspiel für einen Jungen Menschen muss das furchtbar sein.
    Das Leben ist lebenswert

  10. #200

    Standard

    Sorgen habe ich momentan nicht, aber das kann sich ändern wenn die ersten Lähmungen kommt.

    Ich wüsste nicht was mir ein Psychologe helfen soll, was eine Seneca oder Sokrates nicht kann.

    Ich hab mich früher immer gedacht was sich Menschen denken, bevor sie sich suizidieren, jetzt denke ich die meisten haben ihren Frieden mit dem Tod gemacht und nur wenige haben Angst oder Verzweiflung, die meisten sind Glücklich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •