Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Nicht genutzte Ansprüche auf Betreuungs-u. Entlastungsleistungen

  1. #11

    Standard

    Hallo, bin hier neu - vielleicht weiß jemand Bescheid.
    Ich habe seit 1 1/2 Jahren ALS diagnostiziert und kann seit gut einem Jahr keine Manicüre und Pedicüre mehr selber durchführen.
    Ich besuche professionelle Pedicüre /Manicüre.
    Wollte das nun einreichen bei Pflegekasse für Betreuungsleistungen. War wohl falsch.
    Kann man offensichtlich nur erstattet bekommen über die Krankenkasse, wenn medizinisch verordnet, wie bei Diabetes.
    Gibt es keine Möglichkeit, das irgendwie einzureichen?
    meine Frau macht (noch) die Pflege, aber nicht die Mani/Pediküre.

    Gruß
    Rüdiger

  2. #12

    Standard

    Hallo Rüdiger,
    Herzlich willkommen im Forum. Das sollten die Forum Betreiber ja eigentlich tun :-))
    Ich meine, mal hier etwas darüber gelesen zu haben. Wo das genau steht, ist mir entfallen.
    Du müsstest das auf Rezept von deinem Arzt verordnen lassen, dann reichst du das bei deiner KK ein zum genehmigen.
    Ich wünsch dir Glück dabei.
    Gruß
    Dachs

  3. #13

    Standard

    DANKE!
    PS: Ich bin privatversichert!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •