Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

Thema: Augensteuerung Smart mobil

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Hof
    Beiträge
    779

    Standard

    Heute habe ich eine Antwort auf meine letzte Anfrage bekommen. Diesmal von einer Vertretung. So war die Antwort dieses Mal scheinbar ehrlicher.
    Hier eine Übersetzung der Antwort.
    .... Wegen einiger Probleme mit dem Computer-Augenerkennungs-System haben wir das Ganze mit einer vereinfachten und zuverlässigeren Benutzeroberfläche neu implementiert, die von der Bedingung durch den Helfer abhängt (d.h., der Helfer überwacht die Augen des Kommunikators und gibt die Richtung von Hand ein). Diese ist auf GitHub als "SwipeSpeak" verfügbar: https://github.com/TeamGleason/SwipeSpeak
    Wenn es die Zeit erlaubt, wollen wir dies mit einer besseren Blickerkennung aktualisieren. Dies wird wahrscheinlich erst in einigen Monaten der Fall sein. ...

    Dies ist mal eine positive ehrliche Antwort. Also nichts von rechtlichen Problemen und so weiter. Leider habe ich kein iPhone und kann die App daher nicht testen!
    Die Augensteuerung ist ja auch nicht so wichtig, denn jemand muss so oder so das Handy halten. Auch glaube ich nicht, dass die Erkennung der Blickrichtung immer gut funktionieren würde. So kann man sofort ohne Kalibrierung mit der Kommunikation beginnen. Das System ist so mit einem Megabee vergleichbar.
    https://youtu.be/BtMeI3xGtcM
    Nur mit dem Vorteil der "kostenlosen" Verfügbarkeit. Jedoch weiß ich nicht ob Apple eine Gebühr erhebt. Das System ist so auch viel mobiler, da es ja in die Hosentasche passt.
    Also die Apple Gemeinde kann ja einmal die App ausprobieren und die Erfahrungen hier posten!
    Geändert von Skyline (15.01.2018 um 18:20 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •