Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Physiotherapie bei ALS

  1. #11

    Standard

    Hallo Sasu

    ALS Kranke brauchen spezielle Physiotherapie. Die Therapie muss nach Bobath-Art durchgeführt werden. Also such dir eine Physiotherapeutin, die Bobatherfahrung hat und auch durchführen kann.

  2. #12
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    875

    Standard

    Hi Margit, erhält dein Mann dann 5 x 40 Minuten?

    Hi SaSu:
    Bei uns geht es auch auschließlich um "durchbewegen". Manchmal Colon-Massage. Da Wasseransammlungen in den Füßen leicht vorhanden sind, erwog ich schon eine Lymphdrainage, aber die Physiofrau meinte, dass erst mal vom Arzt untersucht werden sollte, ob das Herz ok sei - also haben wir keine Drainage.
    Eher ist die passive Physio geeignet, je nach Zustand der ALS.

  3. #13
    SaSu Gast

    Standard

    Hallo osew,

    ja das stand beim ersten Mal und jetzt auch auf der KG Verordnung, aber sie tun es einfach NICHT. KG nach Bobath.
    irgendwie kochen alle ihr eigenes Süppchen.

    danke für die Antwort

  4. #14
    SaSu Gast

    Standard

    Liebe Skyline

    danke, ich werde es ansprechen.

    liebe Grüße
    SaSu

  5. #15

    Standard

    Hallo Skyline:

    Die Physiotherapeutin ist jedesmal mindestens 50 Minuten bei meinem Mann. Er erhält dann jedes Mal eine Manuelle Lymphdrainage und Krankengymnastik auf neurologischer Grundlage. Der Hausarzt verschreibt dazu immer vier Einzelbehandlungsarten (Doppelbehandlungen kann die Krankenkasse nicht abrechnen): 10 x KG untere Extremität (3-5x/Wo) mit Hausbesuch, 10 x KG obere Extremität (3-5 x/Wo) mit Hausbesuch, 10x MLD untere Extremität (3-5 x/Wo) mit Hausbesuch, 10x MLD obere Extremität (3-5x/Wo) mit Hausbesuch. Das wird dann von der Physiotherapeutin jeden Tag anders passend kombiniert und abgerechnet. Eine KG Einzelbehandlung dauert 20 Min, eine Manuelle Lymphdrainage Einzelbehandlung dauert 30 Min.

  6. #16
    SaSu Gast

    Standard

    Guten Morgen,

    aufgrund unseres Austauschens hier, schrieb ich meinem Neurologen ein EMail, dass geht weil es ein Fachzentrum ist und sie ein Kontaktformular haben, darin schrieb ich meinem Arzt das der Physiotherapeut angekündigt hatte BIG bei mir anzuwenden.Ich nannte natürlich das Physioinstitut und den Namen des Inhabers. Heute Morgen um 8:00 war es dann soweit, es wurde KG nach Bobath gemacht. Es lohnt sich also wenn angezeigt, sich zu beschweren. diese Physiotherapeutin hat Erfahrungen mit ALS, worüber ich sehr dankbar bin.

    Gestern war noch die Ergotherapie bei mir zuhause, heute morgen waren die Arme schwach, diese KG tat mir gut, und ich freuemich so sehr darüber. Danke euch für den Austausch und euren Rat.

    Liebe Grüße
    SaSu

  7. #17

    Standard

    Na siehst du.

  8. #18
    SaSu Gast

    Standard

    danke das Du dich mit mir freust

  9. #19

    Standard

    Hmm also ich weiß nicht ob ich eine Spastik oder ne Dystonie habe, aber wenn ich mich sehr anstrenge sind die Muskeln auch ziemlich hart, mir scheint Perampanel gewaltig zu helfen, es killt meinen Tinnitus, reduziert die Faszis fast auf Null und hilft gegen meine Muskelversteifung. Wäre vielleicht ein Versuch wert? Ne Physio halte ich bei der ALS im übrigen für ziemlich nutzlos.
    Der Tod ist die Befreiung und das Ende von allen Übeln, über ihn gehen unsere Leiden nicht hinaus, er versetzt uns in jene Ruhe zurück, in der wir lagen, ehe wir geboren wurden. - Seneca

  10. #20

    Standard

    Da du keine ALS hast behalt deine Meinung hier im ALS-Forum für dich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •