Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Zuckungen des Kiefers mit Bewegungsdrang+ Fibrillationen der Zunge (neu) + Zuckungen

  1. #11

    Standard

    Ihr wollt beide helfen. Ihr geht js beide von aus das es keine ALS ist und darum geht es mir ja

  2. #12
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von bohuslav Beitrag anzeigen
    Doch, darum gibt man ihm ja die Praeparate, um einer schlimmeren Ausprägung vorzubeugen. Den Tonfall hast nicht Du alleine, ...
    Eben nicht, man gibt ihm die Präparate um einen Mangel zu beheben, der zu einer Minderfunktion/Schädigung der Nerven geführt haben könnte bzw. um die Nerven bei der Regeneration nach einer mechanischen Beschädigung (Querschnittsveränderung des Nervenkanals) zu unterstützen; Nicht um eine Erkrankung der Nerven selber zu behandeln, wofür Vitamine denkbar ungeeignet sind.

    Das mit dem Tonfall musst Du mir mal erklären. Ansonsten solltest Du solche polemischen Unterstellungen unterlassen.
    Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
    (Arthur Schopenhauer)

  3. #13

    Standard

    Klaus,
    ich MUSS überhaupt nichts erklären.
    Wenn Du Dich getroffen fühltest, vielleicht sollten das noch viel mehr auch andere tun ... :

    "21.2.
    Hilf uns bitte zu verstehen, wie Du ALS bei den Symptomen für wahrscheinlich halten kannst.

    Bitte, Bitte!
    BITTE, BITTE, BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    22.2.
    Jetzt ist es aber auch genug.
    Bevor Du noch auf andere blöde Ideen kommst

    22.2.
    Dazu müsstest Du erst einmal mit dem Denken anfangen. "

    Es gibt eben verschiedene Geschmacksrichtungen, wie man mit einem hilfesuchenden verzweifelten Menschen umgeht.
    Mehr werde ich zu diesem Thema nicht mehr sagen, da gibt es ja schon ein eigenes Forum hier und Austritte.

  4. #14
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Dann versteh ich aber nicht, warum solche Bemerkungen in einem Threat machst in dem man sich vernünftig mit dem Betroffenem vernünftig auseinandersetzt und nicht dort wo diese Bemerkungen gefallen sind und sich erkennen lässt wie es zu diesen Äußerungen gekommen ist.

    Auch jemand der sich hilfesuchend in einer schwierigen Situation an Andere wendet, sollte über die sachlich vorgebrachten Argumente zumindest nachdenken. Tut oder kann er das nicht und reagiert nur irreal, gefangen in seiner emotional überhöhten Angst, kann man irgendwann nur noch auf konfrontativ emotionaler Ebene zu ihm vordringen (ohne persönliche Herabwürdigungen). Niemand kann erwarten immer nur das gesagt zu bekommen was er gerne hören möchte.

    Das ist zwar höchst manipulativ aber häufig gelingt das auch und eine vernünftige Auseinandersetzung mit den tatsächlichen Problemen wird wieder möglich.
    Geändert von KlausB (12.03.2019 um 00:57 Uhr)
    Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
    (Arthur Schopenhauer)

  5. #15

    Standard

    Die Technik wandte man bei Hitler an nach seinem Trauma mit Erblindung nach dem 1ten Weltkrieg. Er nannte das später "eine Stimmt der Vernunft sprach zu mir". Ich glaube diese "Technik" ist weder hilfreich (zumindest habe ich in diesem Forum noch nicht gesehen das sie hilft) noch wirklich so geplant, auch wenn es sie wirklich gibt, es sind halt emotionale Reaktionen weil sich jemand emotional getroffen fühlt. Solange sich das im Rahmen bewegt und hilfreiche Tipps sind, sollte man darüber hinwegsehen, was aber gerade in Akutsituationen oft ein Tropfen zuviel sein kann, insb wenn man die Menschen nicht kennt. Kennt man jemand, sieht wie er reagiert, usw, ist das noch etwas anderes.

    Die Zähne gehören unbedingt saniert. Da kannst du Vitamine schaufeln was du willst, du kannst doch nicht mit den Zähnen so rumlaufen. Das sich da die Nerven entzündet und "beleidigt" sind, mal ganz einfach ausgedrückt, sollte schon jedem Wald und Wiesen Zahnarzt auffallen. Also mein Tipp, ab zum Kieferarzt, Raus mit den Dingern und wenn du willst oder es geht kann man sich neue einschrauben lassen, ev das Kiefer brechen, das ist nicht so wild wie es sich anhört, wenn da eine Fehlstellung behandelt werden kann. Da muss aber ein Fachmann man ein Röntgen machen und das abklären.
    Der Tod ist die Befreiung und das Ende von allen Übeln, über ihn gehen unsere Leiden nicht hinaus, er versetzt uns in jene Ruhe zurück, in der wir lagen, ehe wir geboren wurden. - Seneca

    Wenn ein Gott diese Welt gemacht hat, so möchte ich nicht der Gott sein, ihr Leid würde mir das Herz zerreißen. - Schopenhauer

  6. #16

    Standard

    Hallo,

    erstmal wollte ich nicht das sich hier jemand streitet. Bin dankbar für jede Hilfe

    Was mir Sorgen macht das die Zuckungen an immer mehr Stellen auftreten ( also an neuen) ... Meint ihr es kommt noch vom Mentalen/ was anderem Harmlosen?

    Ich habe immer mal wieder ein Kribbeln auf der Zunge und andere Körperteile, mal leichte kurze Schmerzen von einigen Sekunden in den Armen und Beinen... Aber nur alle 1...2 Tage und hatte jetzt 2...3 mal das die Arme plötzlich eiskalt waren

    Beim Sitzen hab ich ab und Zu einen Druckschmerz und beim abstützen wirkt der Handballen eingedrückt und glänzend

    Grade das mit dem Handballen und den Schmerzen macht mir noch Sorgen... Das mit dem Handballen und Schmerzen kann nicht sein weil sich muskeln abbauen?

    Ich bin grade dabei zu der Zahnsanierung mir noch einen Therapeuten zu suchen

  7. #17
    Registriert seit
    02.06.2018
    Ort
    Cologne
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Offene Fragen Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erstmal wollte ich nicht das sich hier jemand streitet. Bin dankbar für jede Hilfe

    Was mir Sorgen macht das die Zuckungen an immer mehr Stellen auftreten ( also an neuen) ... Meint ihr es kommt noch vom Mentalen/ was anderem Harmlosen?

    Ich habe immer mal wieder ein Kribbeln auf der Zunge und andere Körperteile, mal leichte kurze Schmerzen von einigen Sekunden in den Armen und Beinen... Aber nur alle 1...2 Tage und hatte jetzt 2...3 mal das die Arme plötzlich eiskalt waren

    Beim Sitzen hab ich ab und Zu einen Druckschmerz und beim abstützen wirkt der Handballen eingedrückt und glänzend

    Grade das mit dem Handballen und den Schmerzen macht mir noch Sorgen... Das mit dem Handballen und Schmerzen kann nicht sein weil sich muskeln abbauen?

    Ich bin grade dabei zu der Zahnsanierung mir noch einen Therapeuten zu suchen

    Alles gute für deinen weiteren Weg mit dem Therapeuten,du hast inzwischen genug hilfreiche Beiträge erhalten.
    Kümmer dich um die Baustellen und wenn die angehackt sind ,kannst du weiter fragen stellen...

  8. #18

    Standard

    Mir ist jetzt aufgefallem das ich mit dem Mund so klack geräusche mache und hab nochmal ein Video gemacht:

    Sind diese Zuckungen nicht patologisch?

    Vielen Dank
    https://vimeo.com/324792392?utm_sour...m_term=1199458

  9. #19
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Offene Fragen Beitrag anzeigen
    ...
    Sind diese Zuckungen nicht patologisch?
    Nein...……...
    Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
    (Arthur Schopenhauer)

  10. #20

    Standard

    Vielen Dank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •