1Meine Hilfsmittel:

*Elektrorollstuhl (für draussen) von Permobil C 400 Lowrider mit Liegefunktion, leichtgängige Tetragabel mit individueller Sitzschale nach Vakuumabdruck & i2i Kopfstütze sowie Halterung für die Tasche Beatmungsgerät

*Aktivrollstuhl (drinnen) Helium mit Roho quatro select anatomisch geformt, Jay Rücken & Kopfstütze, durchgehendes, vergrößertes Anti-Rutsch Fußbrett, Brustgurt (neuer kantelbarer Rolli gesucht)
*Beatmungsgerät Stellar 100 von Resmed mit Befeuchter, Transporttasche, Zusatzakku und versch. Nasenmasken

*Lieblingsnasenmaske Airfit N20 mit Magnetverschluss (auch als Mund-Nasenmaske erhältlich)
*Duschstuhl „Willy“ kantelbar ATO FORM, mit Brustgurt, mehrfach verstellbare Kopfstütze, doppelt gepolstert
*Inhalationsgerät Pari Boy

*Lifter Viking S
*Augensteuerungs PC tobii I-12 & Wandhalterung Akrobat 2000
*Touch pad (privat gekauft)

*Pulsoxymeter Masimo Rad8 mit Fingerklebesensoren

*Pflegebett mit Anti- Dekubitus Thevo auto-aktiv Matratze, sowie versch. Lagerungskissen
*Rolltisch
*Haarwaschbecken aufblasbar

*Trinken: Spezial-Strohhalme mit Rückflusstop, Safe Sip Deckel – Thomashilfen (privat gekauft)
& Becherhalterung von jonas-care
*Essen:, Tablett (schw. Möbelhaus) mit Antirutschmatte, Besteck mit Griffverdickung – Thomashilfen (privat gekauft)
*Novaphon Schallwellengerät
*Greifzange „Helfende Hand“
*Fußorthese nach Gipsabdruck
*Motomed
*WC mit Dusch/Fönfunktion und im Boden verankerte Haltegriffe
*Rollstuhljacke von vorne anzuziehen und Reißverschluss an den Ärmeln & Schlupfsack – Mobile Mode Inge Berges