Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hebelift für Toilettengang

  1. #1

    Standard Hebelift für Toilettengang

    Hallo zusammen,

    meine Schwester (27 Jahre) und ich (31 Jahre) haben beide Muskeldystrophie Gliedergürteltyp. Mittlerweile ist bei uns die Muskeldystrophie soweit fortgeschritten, dass wir kaum mehr in der Lage sind uns hinzustellen. Das bereitet uns nun u.a. sehr große Probleme beim Toilettengang, da wir nicht so genau wissen, wie man das Problem des „Hosen-Aus-und-Anziehen“ lösen kann. Ich hoffe Ihr/Sie könnt uns verstehen, dass das ein echtes Problem ist, vor allem da nicht immer zwei Hilfspersonen da sind, so dass uns eine Person halten und die andere sich ums Aus- bzw. Anziehen kümmern kann.

    Unser Pflegedienst, der uns gelegentlich hilft, ist der Meinung, dass ein „normaler“ Hebelift mit Tuch für uns nichts ist, da wir dafür zu wenig Körperspannung haben und diese Konstruktion einfach zu wackelig sei. Es gebe dann für uns nur die Möglichkeit, uns im Liegen auf dem Bett die Hose Aus- und Anzuziehen und dann auf die Toilette umzusetzen oder halt Windeln (!). Das können doch nicht die einzigen Möglichkeiten sein, oder?

    Daher wollte ich mal Nachfragen, mit welchen Hilfsmitteln (Hebelift ?) Ihr/Sie das Problem „Hosen-Aus-und-Anziehen“ löst oder ob Ihr/Sie irgendwelche andere Tipps und Ratschläge habt.

    Für Ideen wäre ich echt dankbar.

    Herzliche Grüße

    Manüla

  2. #2
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212

    Standard

    Hallo Manüla,

    Ihr könntet Euch die Hosen auf dem Bett ausziehen lassen und mit einem fahrbaren Toilettenstuhl über die Toilette schieben lassen. Mein Toilettenstuhl ist höhenverstellbar, der passt auch über die Toilette.

    Ich lass mir die Hosen nach dem Umsetzen auf den Toilettenstuhl ausziehen,, indem ich meinen Körper abwechselnd nach links und nach rechts zur Seite "lege" und dabei werden stückchenweise die Hosen runtergezogen . Da ich noch etwas Kraft in den Armen habe schaff ich es auch mal allein die Hosen runter und hoch zu ziehen.

    Euer Pflegedienst ist genau so wie meiner. Ich hab denen gesagt, sollte noch einmal das Wort Windel fallen, such ich mir einen Neuen.

    Auserdem gibt es noch die Möglichkeit eines Suprapubischen Blasenkatheders (SBK), oder lasst Euch vom Hilfsmittellieferanten beraten wegen eines Lifters, Euer Pflegedienst erzählt Quatsch.

    Gruß Heidi aus dem ALS-Forum
    Diplomatie ist
    die Kunst, mit dem Schwein freundlich aber erfolgsorientiert
    über den Sonntagsbraten zu reden.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •