Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Diskussionen zu Hilfsmittel-Erfahrungsberichten

  1. #11
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    in der Region Halle
    Beiträge
    401

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    erstmal bin ich beruhigt das es auch großstädte gibt die nicht gerade e-rolli freundlich sind.
    das sani-haus hat mir damals auch einen scooter angeboten. der war mir aber zu groß.bin mit meinem rolli zufieden.
    lG kuschelmaus

  2. #12
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    526

    Standard

    Zitat Zitat von Kuschelmaus Beitrag anzeigen
    erstmal bin ich beruhigt das es auch großstädte gibt die nicht gerade e-rolli freundlich sind.
    Ich finde es eher beunruhigend, dass es so viele Orte gibt, die sich offenbar noch nie oder nur sehr oberflächlich mit dem Thema Barrierefreiheit auseinandergesetzt haben. Und das in Zeiten, wo nicht nur wegen Krankheit Behinderte, sondern stark zunehmend auch alte Leute mit Rollis oder Rollatoren unterwegs sind.

    In Frankfurt bin ich verhältnismäßig sehr gut "bedient", aber ich habe hier auch schon Grenzwertiges erlebt. Bei der Rückfahrt aus dem NWZ (Einkaufszentrum) war der Aufzug kaputt, der mich aufs U-Bahngleis bringen sollte. Also fuhr ich in die andere Richtung, um dort in die Gegenrichtung umsteigen zu können. Keine Station war annähernd barrierefrei. Nicht nur die sehr hohe Stufe war für den Rolli unüberwindlich, die andere Seite wäre nur über Treppen ereichbar gewesen.
    Ich musste bis zur Endstation mitfahren und dort in der Bahn warten, bis es wieder in meine Richtung ging. Der kaputte Aufzug hat mich über eine Stunde gekostet!
    Und weil ich solche Dinge eigentlich auch immer einplane, bin ich sonst immer viel zu früh bei meinen Terminen...

    Diagnosen: PROMM/DM2 u. Polyneuropathie

  3. #13
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Ahlen/Westf.
    Beiträge
    334

    Standard

    Hey

    Na da sind wir bei uns in der Kleinstadt wohl etwas besser bedient. Wir haben auch nen ganz guten Behindertenbeirat, der immer wieder mal testet und auf Misstände aufmerksam macht. Mit Rolli oder Scooter kommt man bei uns schon ziemlich weit. Kla am Bahnhof wenn der Fahrstuhl ausfällt ist man erst mal aufgeschmissen.... Aber bei uns hat auch schon mal die 112 weitergeholfen und nen Rollifahrer runtergetragen.
    Als bei mir im Wohngebiet vor 4 Jahren die Bürgersteigenden abgesenkt wurden hab ich mir damals gedacht. man man was für ne Geldverschwendung......heute weiß ich wofür das gut ist. Man lernt doch nie aus und es bleibt zu hoffen, das für gehandikapte Menschen noch mehr getan wird......

    Schönes Wochenende......

    Micha
    Der zwar Kraft- aber niemals Hoffnungslose.....
    ...Alles wird gut.....!!!!

  4. #14
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    in der Region Halle
    Beiträge
    401

    Standard

    Hallo Ihr,
    bei uns in WSF ist dieses WE Schlossfest.
    Gestern waren wir auch. Meinen Mann hab ich vorher gewarnt.
    Der war geplättet das der ganze Hof aus Kopfsteinpflaster besteht.
    Mein genick bedangt sich heute mit Schmerzen bei mir.
    Unser Marktplatz ist zwar nicht mit Kopsteinpflaster aber überall kaputt.
    Wir versuchen das Beste draus zu machen.
    Ist halt alles nur schade denn ich kann nirgendwo mal allein hi8nfahren.
    lG Kathrin

  5. #15
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Ahlen/Westf.
    Beiträge
    334

    Standard

    Moin Moin....
    Das mit dem Kopfsteinpflaster kenne ich auch. Ist schrecklich rumpelig. Selbst mit den Grösseren Rädern bei meinem Scooter ist es unangenehm und schüttelt einen durch. Einziger Vorteil ich kann mit dem Scooter alleine fahren.
    Vielleicht hilft dir bei solchen Bodenbelägen ne Nackenkrause, die das alles ein bisschen stützt und abfedert..... Wär vielleicht mal nen Versuch wert.

    Alles Liebe
    Micha
    Der zwar Kraft- aber niemals Hoffnungslose.....
    ...Alles wird gut.....!!!!

  6. #16
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    in der Region Halle
    Beiträge
    401

    Standard

    Guten morgen,
    danke für den tipp, dies ist ne Überlegung wert.
    Für meinen E-Rolli hab ich mir ein Rezept ausstellen lassen für ne Kopfstütze. Wart noch auf die genehmigung der KK.
    lG Kathrin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •