Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phenibut gegen Spastiken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Phenibut gegen Spastiken

    Kennt ja glaube ich kaum wer, aber es ist strukturell stark mit Baclofen verwandt. Da ich es sehr gut ertrage, bac überhaupt gar nicht, überlege ich das zu nehmen, ist zwar bei uns nicht zugelassen, aber in anderen Länder. Es ist eine Mischung von der Wirkung her zwischen Lyrica, Baclofen und zudem wirkt es dopaminerg. Also eigentlich eien perfekt Kombination und da es als Calciumcalantagonist wirkt, könnte es auch die Durchblutung bei reduzieren des Diazepams verbessern, oder stimmt das nicht? https://en.wikipedia.org/wiki/Phenibut

    Der Schlaf ist super, das beste Schlafmittel was ich je hatte. Natürlich in Kombi mit Benzos und Apnoe ziemlich gefährlich, das ist aber bei allen anderen Medis die man mir verschreibt gleich.
    Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

    #2
    Hier steht:

    Nachfolgende Untersuchungen haben ergeben, dass es auch ein potenter Blocker von α 2δ -Untereinheiten enthaltenden spannungsabhängigen Calciumkanälen (VDCCs) ist, ähnlich wie Gabapentinoide wie Gabapentin und Pregabalin .

    Das mit den spannungsabhängigen Caciumkanälen hab ich noch nicht ganz kapiert, alo Nifidepin ist ja ein Calciumkanalantagonist, und wirkd d.h. Gefäßerweiternd, sind Spannungsabhängige Caciumkanäle jetzt anders? Weil es bei mir den PI% steigert, nur nicht so krass wie Nifidepin. Ev aber auch weil ich es noch nieder dosiere bei 400mg pro Tag.
    Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

    Kommentar


      #3
      Zitat von DHKW Beitrag anzeigen
      Kennt ja glaube ich kaum wer, aber es ist strukturell stark mit Baclofen verwandt. Da ich es sehr gut ertrage, bac überhaupt gar nicht, überlege ich das zu nehmen, ist zwar bei uns nicht zugelassen, aber in anderen Länder. Es ist eine Mischung von der Wirkung her zwischen Lyrica, Baclofen und zudem wirkt es dopaminerg. Also eigentlich eien perfekt Kombination und da es als Calciumcalantagonist wirkt, könnte es auch die Durchblutung bei reduzieren des Diazepams verbessern, oder stimmt das nicht? https://en.wikipedia.org/wiki/Phenibut

      Der Schlaf ist super, das beste Schlafmittel was ich je hatte. Natürlich in Kombi mit Benzos und Apnoe ziemlich gefährlich, das ist aber bei allen anderen Medis die man mir verschreibt gleich.
      OHNE WORTE

      https://noodoc.com/phenibut/

      Kommentar


        #4
        Phenibut ist in mehreren Ländern als Artzeitmittel gegen Spastik und bei neuropathischen Scherzen zugelassen und hat im Vergleich zu Lyrica und Baclofen weniger NW, es sind bisher keine Todesfälle bekannt (was bei beiden anderen Substanzen nicht gilt).Die Seite gibt keine fundierten Infos her. Wenn du bei derartigen Seiten man nach Lyrica oder Baclofen schaust, beides sehr beliebte "Drogensubstanzen", sieht es anders aus.

        Wenn auf der Seite schon steht, wirkt auf Dopaminrezeptoren wie etwa Amphetamin, hat der Autor auch wenig Ahnung, das macht Dronabinol, Kaffee, Sex und Sport auch. Soviel ich auf pubmed las wirkt es neuroprotektiv, leicht anti-epileptisch, wirkt auch bei Parkinson (moderat) und hat schlicht weniger NW wie Baclofen und wie Lyrica. Rein von der subjektiven Wirkung wirkts für mich gleich wie Lyrica, ich merke da keinen großen unterschied, bis auf einen besseren Schlaf.

        Einzig ins sehr hohen Dosen wirkt es sich negativ auf die Leber auf, was aber auch auf Baclofen und Lyrica zutrifft, bei den Erfahrungsberichten muss man bedenken, dass die Konsumenten die zig fache Dosis verwenden, die medizinisch verwendet wird, medizinisch verwendet man 250mg bis ca 1 Gramm, die die es missbrauchen hauen sich 10 Gramm rein, das ist wie bei Lyrica wie die Leute statt denn 300mg 2000mg nehmen.

        In den US ALS und MS Foren wird das gerne verwendet statt die normalen Medikamente bei Spastik. Bei neuropatischen Scherzen soll es aber zu einer Toleranzentwicklung kommen, meine das gilt aber auch für Lyrica. (Nehme beides nicht reg, gegen neuropatischen Schmerzen wirkts jedenfalls, hald moderat wie Lyrica)

        Bzgl Herz:

        https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28423256

        The effect of the 24-hour immobilization-painful stress on myocardial contractility of young (6-month), middle-aged (12-month) and old (24-month) female rats was studied. It was identified a reduction of the functional reserve of the heart, which showed a smaller growth rates of contraction and relaxation of the myocardium (+ dP/dt max and -dP/dt max), left ventricular pressure (LVP) and the maximum intensity of the functioning of the structures (MIFS) under increased pre- afterload and adrenergic stimulation of the heart, especially pronounced in the group of 24-month old rats. The animals of all ages treated before and after stressing glufimet in a dose 29 mg/kg, have higher rates of growth + dP/dt max, -dP/dt max, LVP and MIFS during load tests, most significant rates of growth are noticed in older rats compared with the young and middle-aged. Phenibut improves studied parameters equally at 6, 12 and 24-month old females, subjected to stress.

        Bzgl Parkinson

        It was observed in experiments on mice that the central action of phenibut (beta-phenyl-gamma-aminobutyric acid) diminished after destruction of brain dopaminergic neurons by 6-hydroxydopamine and after pretreatment with the dopamine receptor blocker haloperidol which suggests the dopaminergic component in the action of phenibut. In 13 of 16 patients receiving long-term treatment with antiparkinsonic drugs, addition of phenibut (0.25 g thrice daily for 10 days) resulted in marked clinical improvement with a significant increase of motor activity, as well as diminution of both rigidity and tremor. Follow-up showed a significant lowering of muscle tone of rigid muscles, augmentation of their strength and amplitude of movements. In 8 patients receiving phenibut without antiparkinsonic drugs the results were negligible.

        https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3776387

        Bzgl cholin



        Examination of rats during early postnatal period has demonstrated the high rate of motor reactions (MR) of the shudder type during sleep, which amounts to 832 +/- 59 per hour at an age of 9 days. As the animals grow, the rate of MR drops to 623 +/- 38 per hour at an age of 12 days. Administration into 12-day-old rats of aminalon (a GABA analog), phenibut (a GABA derivative), and diazepam that raises receptor sensitivity to GABA and increases GABA-ergic inhibition on the whole, brings about a decrease in the rate of MR of the shudder type. The drugs that increase the content of acetylcholine, e.g. proserine and galanthamine, make the rate of MR higher. On the contrary, the m-cholinolytic atropine reduces this indicator. The high rate of MR of the shudder type in the early postnatal period is a consequence of the correlations between the cholinergic and GABA-ergic regulation mechanisms which, at the developmental stage in question, determine higher activity of the cholinergic and lower activity of the GABA-ergic systems.


        https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/6131709

        Interessant finde ich insb die Wirkung bei Parkinson, da esals GABA B Analog scheinbar nicht hilft, aber in Kombination mit dopaminergen Substanzen, das wäre btw bei dir Konrad, wenn Neurpor half, in Kombination mit Dronabinol ev wirksam. Weniger NW wie Neopro hats ja anscheinend und würde sich eher positiv wie neg aufs Herz auswirken, so zumindest die bisherige Recherche von mir. Es finden sich leider nur ca 200 Studien im Pubmed.
        Zuletzt geändert von DHKW; 12.05.2019, 12:46.
        Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

        Kommentar


          #5
          Blocker der spannungsabhängigen Calciumkannäle = Calciumkanal-Antagonist

          Kommentar


            #6
            Zitat von pelztier86 Beitrag anzeigen
            Blocker der spannungsabhängigen Calciumkannäle = Calciumkanal-Antagonist
            Also wie Nifidepin? https://de.wikipedia.org/wiki/Calciumantagonist

            Nifedipin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Calciumantagonisten vom 1,4-Dihydropyridin-Typ, es senkt über eine Erweiterung der glatten Muskulatur der Gefäße den Blutdruck stark.

            Weil ich genau dazu eine alternative Suche. Wenn ich das Diaz exe was ich ja vorhätte, bräuchte ich eine alternative zu Nifi weil ich keine weiter Lipodystrophie anstrebe, und beim Diaz ist es eine bekannte NW beim Absetzen...
            Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

            Kommentar


              #7
              https://de.wikipedia.org/wiki/Calciumkanal
              Wahrscheinlich liegt der Unterschied der Medikamente darin, auf welchen Subtyp diese gehen. Genau weiß ich es aber nicht. Einen Unterschied muss es aber geben.

              Kommentar


                #8
                Zitat von pelztier86 Beitrag anzeigen
                https://de.wikipedia.org/wiki/Calciumkanal
                Wahrscheinlich liegt der Unterschied der Medikamente darin, auf welchen Subtyp diese gehen. Genau weiß ich es aber nicht. Einen Unterschied muss es aber geben.
                Ja ich meine auch, dass es einen Unterschied gibt, Pheni verbessert meine Durchblutung besser wie Lyrica, im Vergleich dazu ist aber Nifi nicht Muskerschlaffend, was ich mir vorstellen könnte ist, dass Nifi nicht Hirngängig ist und somit peripher ev einfach viel stärker wirkt?? So dass man mit sehr hohen Dosen Lyrica und Pheni ev die selbe Wirkung hinbekommt?
                Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

                Kommentar

                Lädt...
                X