Ankündigung

Einklappen

Gesprächskultur und Einhaltung der Forenregeln

Liebe Forumsnutzer,

gerne stellen wir Menschen mit neuromuskulärer Erkrankung und ihren Angehörigen das DGM-Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zur Verfügung und bitten alle Nutzer um Einhaltung der Forenregeln: https://www.dgm-forum.org/help#foren...renregeln_text. In der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation ist eine sorgfältige und achtsame Kommunikation besonders wichtig. Bitte eröffnen Sie in diesem Forum nur Themen, die tatsächlich der gegenseitigen Unterstützung von neuromuskulär Erkrankten und ihrem Umfeld dienen.

Ihre DGM
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Meine Erfahrung mit IHHT

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meine Erfahrung mit IHHT

    Hallo Leute, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und wollte fragen ob jemand von euch Erfahrung mit der IHHT Therapie gemacht hat. Ich habe die Therapie gemacht und die Schwäche in meinen Beinen ist deutlich besser geworden. Hat jemand auch so Erfahrung gemacht und weiß jemand ob die Besserung für eine primäre oder sekundäre mitochondriopathie spricht?

    Bei mir ist der ATP Wert niedrig. Einen Gentest bezüglich Mitochondriopathie hatte ich noch nicht. Ich bin 23 und habe seit 10.19 Symptome.

    Liebe Grüße Moritz

    #2
    Guten Morgen Moritz,
    Was ist denn genau eine IHHT Therapie, und wo macht man diese, Kosten etc...
    Wir müssen bereit sein, das Leben los zulassen, das wir geplant haben, um das Leben leben zu können, was auf uns wartet!

    Kommentar


      #3
      Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
      Guten Morgen Moritz,
      Was ist denn genau eine IHHT Therapie, und wo macht man diese, Kosten etc...
      Hey, das ist quasi höhenlufttraining. Ich habe das bei einer Heilpraktikerin gemacht und es hat mich 600€ gekostet. Ich hatte 10 Sitzungen die jeweils 45 min lang gingen

      Kommentar

      Lädt...
      X