Ankündigung

Einklappen

Gesprächskultur und Einhaltung der Forenregeln

Liebe Forumsnutzer,

gerne stellen wir Menschen mit neuromuskulärer Erkrankung und ihren Angehörigen das DGM-Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zur Verfügung und bitten alle Nutzer um Einhaltung der Forenregeln: https://www.dgm-forum.org/help#foren...renregeln_text. In der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation ist eine sorgfältige und achtsame Kommunikation besonders wichtig. Bitte eröffnen Sie in diesem Forum nur Themen, die tatsächlich der gegenseitigen Unterstützung von neuromuskulär Erkrankten und ihrem Umfeld dienen.

Ihre DGM
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Diffuse Beschwerden ohne Diagnose

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Eine frage hab ich noch .
    Mir schlafen jede fast jede nacht die Hände bzw Finger an beiden Händen ein auch wenn ich auf dem Rücken schlafe .
    Dann ist zum bsp auf der linken seite Kleiner .Ring ,und Mittelfinger taub und auf der rechten seite zb alle Finger oder umgekehrt, sobald ich mich ein bisschen bewege ist das wieder ok.
    Vor einem Jahr im August hatte ich ein total Komischers gefühl in den Armen als ob sie schweben würden.Danach setzte eine taubheit beider Hände bzw Finger ein Tag und Nacht nach ca 3 Monaten war
    die rechte seite am tage wieder ok und vor ca 3 mönate auch auf der linken seite in ordnung .Links verspüre ich tagsüber allerdings immer wieder eine leichte Taubheit aber bei weitem nicht soo schlim wie vor einem Jahr
    Wie kann ich mir dieses fenomen erklären ???
    Danke

    Kommentar


      #17
      Das mit den Missempfindungen wird wohl an der HWS liegen.
      Ein paar Dinge, vor allem die die auftauchen und nach einiger Zeit wieder verschwinden (z.B. Blasenentleerungsstörungen)können vielleicht an der geschädigten WS liegen.
      Insgesamt sind deine Beschwerden so diffus und kommen und gehen, dass ich mal nicht von einer neuromuskulären Erkrankung ausgehe. ALS sowieso nicht.

      Sind denn Deine Nieren mal untersucht worden? Mich wundert nämlich Dein Vitamin-D-Mangel, da Du als Kraftfahrer doch auch häufig an der Sonne bist.
      Wie ist denn der Kreatininwert?
      Chronische Nierenschwäche könnte auch einiges erklären. Die kann sich auch auf das Nervensystem auswirken.

      Aber so richtig etwas Naheliegendes fällt mir da nicht ein.
      Das Ergebnis der Zintigrafie könnte man vielleicht nochmal mit einem Internisten/Onkologen besprechen.
      Man bestreite keines Menschen Meinung; sondern bedenke, daß wenn man alle Absurditäten, die er glaubt, ihm ausreden wollte, man Methusalems Alter erreichen könnte, ohne damit fertig zu werden.
      (Arthur Schopenhauer)

      Kommentar


        #18
        Vielen Dank an euch alle .
        Ich habe morgen einen Termin bei einem Befreundeten Internisten ich möchte dem mal mein problem schildern könnt ihr mir einige Ratschläge geben was ich ihn bitten könnte eventuell noch zu untersuchen .
        Vielen Dank

        Kommentar


          #19
          Hallo an alle
          Mir wurde vom Internisten empfolen neben der Diagnostik die ich schon habe einen ACTH Test durchzuführen den ich am 8.11 machen werde .
          Am 13,11 habe ich dan einen Termin beim Neuro .Sollte da nichts richtungsweisendes rauskommen werde ich vom Intrenisten nach München in,s FBI geschickt .
          Euch allen alles Gute und vor allem Gesundeheit .Ich werde berichten
          Mit freundlichen Grüßen
          Daniel

          Kommentar


            #20
            Hallo Daniel,

            nett, dass Du Deinen Verlauf hier weiterhin bekanntgibst. Das kann für andere mit ähnlichen Beschwerden hilfreich sein. Ich hoffe, dass beim ACTH-Test etwas rauskommt, denn das könnte man beheben. Die leichten Läisionen, die Du in Deinem ersten Bericht genannt hast, habe ich übrigens auch. Allerdings meinten die Ärzte auch bei mir, das hätte nichts zu bedeuten. Ebenso habe ich Borrelien im Blut (aber kein Bluttest positiv, nur sichtbar in der Dunkelfeldmikroskopie und wohl nicht Ursache meiner Probleme).
            Hoffe, dass Du bald Klarheit hast.
            Viele Grüße
            SF

            Kommentar


              #21
              Hallo zusammen
              Da ich heute ein bisschen Zeit habe dachte ich, das ich mich mal melden sollte.
              Die letzte Untersuchung der Acth test hat leider nichts gebracht da war alles in Ordnung.
              Es wurde eine Anfrage im FBI in München gestellt die für mich negativ ausfiel die haben mich abgelehnt
              mit der Begründung ich hätte keine erhöhten Ck Werte obwohl diese leicht erhöht waren.
              Zurück zum Neurologen der mir dan einen ambulanten Termin in dem Rku in Ulm gemacht hat.
              Bei diesem Termin der war irgendwann im März wurde eine klinische Untersuchung und ein emg aus 4 Musckeln
              Gemacht das laut Klinik unauffällig war. Ich war beim Prof Dr Weishaupt habe mich gut verstanden gefühlt und auch gut behandelt.
              Er meinte nach einer ALS sieht es nicht aus, allerdings würde er mir vorschlagen einen Stationären Termin auszumachen um mich auf den Kopf zu
              ​​​​​stellen. Das habe ich gemacht und bin jetzt 2 Monate später im Rku. Ulm.
              Ich bin am 21.5 aufgenommen worden und es wurden folgende Untersuchungen gemacht
              Blutabnahme
              Mrt Kopf
              Mrt Wirbelsäule
              Mrt vom linken Oberschenkel
              Komplette Neurologische Untersuchung klinisch und Elektophisiologisch Nlg Etc
              Schlafscrening Messung der Sauerstoff Sättigung und pco2
              Jetzt gerade eben EMG
              Die behandelnden Ärzte sind in Ordnung und es klappt bisher reibungslos.
              Viel habe ich bisher nicht erfahren das einzig negative bisher
              Der pco2 Wert ist erhöht er pendelt sich irgendwo bei 50 ein referentzwert maximal 45 und das klingt nicht so gut, das kann natürlich von einer Atemschwäche kommen. Ich muß dazu erläutern das ich eine Schlafapnoe habe. Es wird jetzt wohl drauf hinauslaufen das ich ins Schlaflabor im Klinikum muß.
              Alle anderen Werte kenne ich bis dato nicht.
              Aussage der Oberärztin Als ist es nicht kann aber eine Muskuläre Erkrankung sein sie möchte eine Muskelbiopsie machen.
              Soo meine jetzigen Beschwerden
              Muskelzucken überall
              Schlechte Atmung
              Rückenschmerzen
              Musckelschwund linker Oberarm und Unterarm(Nicht Handfläche)
              Musckelschwund linke Wade und immer wieder Schmerzen
              Schwäche liker Oberschenkel (Nicht Klinisch. Gefühlt)
              Brennen und eine Art Stromlauf Schmerzen linke Schulter
              Ab und zu Zungenbrennen (hat sich verbessert) Verschleimung und schlechter schlucken das aber immer wieder weg geht
              Ab und zu Sprachstörungen
              Einschlafende Hände nachts
              Schlafstörungen
              Immer wieder starke Müdigkeit und ein brennen oder Schmerz auf der Haut insbesondere innenschenkel auch dies nur Schubweise.
              ​​​​​​Soo vielleicht fällt euch noch was ein ich werde berichten
              ​​​​​​Liebe Grüße an alle
              Alles Gute
              Sturm


              ​​​​​​






              Kommentar


                #22
                Der pco2 Wert ist erhöht er pendelt sich irgendwo bei 50 ein referentzwert maximal 45 und das klingt nicht so gut, das kann natürlich von einer Atemschwäche kommen. Ich muß dazu erläutern das ich eine Schlafapnoe habe. Es wird jetzt wohl drauf hinauslaufen das ich ins Schlaflabor im Klinikum muß
                Glaube eher nicht, dass es an einer Atemmuskulaturschwäche liegt.
                Viel wahrscheinlicher als Ursache ist die Schlafapnoe.

                Kommentar


                  #23
                  Ansonsten: wenn NME, würde ich eher an eine Neuropathie wie CIDP denken, nicht an eine primäre Muskelerkrankung.

                  Kommentar


                    #24
                    Ich warte morgen auf das emg das würde im linken Bizeps und im linken Muskel in der Nähe von der Kniescheibe gemacht jeweils an zwei Stellen aber nicht direkt in dem atropierten Muskel ich hoffe das ist in Ordnung. Hat jemand ne Ahnung zwecks dem erhöhten pco2. Kann das durch die Schlafapnoe sein? Und Dan eventuell auch die Zuckungen und die erhöhte Müdigkeit sowie das brennen da ja das Blut sauer wird?
                    Mfg Sturm
                    Danke

                    Kommentar


                      #25
                      Sorry habe oben den Text nicht gelesen bezüglich Atmung Danke pelztier

                      Kommentar


                        #26
                        Ansonsten lässt du halt mal den PImax bestimmten beim Pneumologen.
                        Wenn der nicht deutlicher erniedrigt ist, liegt die pCO2-Erhöhung nicht primär an an einer Atemmuskulaturschwäche.

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von pelztier86 Beitrag anzeigen
                          Ansonsten lässt du halt mal den PImax bestimmten beim Pneumologen.
                          Wenn der nicht deutlicher erniedrigt ist, liegt die pCO2-Erhöhung nicht primär an an einer Atemmuskulaturschwäche.
                          Gilt aber nicht bei MG oder anderen episodischen Atemmuskelschwächen-Verstärkungen wie Episodische Lähmungen, uä. Hier ist ein Messgerät das man billig kaufen kann und de FC misst besser geeignet. (oder man sieht zB die Paradoxe Atmung)
                          Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

                          Kommentar


                            #28
                            Ich hatte berichtet das ich nach Sport oder körperlicher anstrengung immer wieder einen erhöhten muskeltonus in den unterarmen habe
                            Der erhöhte tonus läßt von selber nach ca 10 min nach Ich vermute das ist auch mit der Atmung in Verbindung zu bringen. (Erhöhung pco2)
                            Im wachen Zustand war der Wert noch in Ordnung sobald ich einschlafe steigt er.
                            Wel du paradoxe Atmung ansprechen tust
                            Von ca Ende 2017 biss ca Mitte 2018 hätte ich jeden Tag in der Früh schmerzen in der gesamten
                            Bauchdecke wie ein muskelkater das bringe ich wahrscheinlich mit einer paradoxen Atmung in Verbindung. Ist aber nicht mehr der Fall. Komisch

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Sturm Beitrag anzeigen
                              Ich hatte berichtet das ich nach Sport oder körperlicher anstrengung immer wieder einen erhöhten muskeltonus in den unterarmen habe
                              Der erhöhte tonus läßt von selber nach ca 10 min nach Ich vermute das ist auch mit der Atmung in Verbindung zu bringen. (Erhöhung pco2)
                              Im wachen Zustand war der Wert noch in Ordnung sobald ich einschlafe steigt er.
                              Wel du paradoxe Atmung ansprechen tust
                              Von ca Ende 2017 biss ca Mitte 2018 hätte ich jeden Tag in der Früh schmerzen in der gesamten
                              Bauchdecke wie ein muskelkater das bringe ich wahrscheinlich mit einer paradoxen Atmung in Verbindung. Ist aber nicht mehr der Fall. Komisch

                              Hab mir den Thread nicht durchgelesen und nur kurz was zu dem Posting von PZT angeführt. Generell ist ein fehlenden entspannen nach Sport mit einen Elektrolytmangel oder Myotonei in Verbindung zu bringen, plötzlicher Tonusanstioeg ev mit Spastik. Was oft hilft neben Medikamente (bei Neuromyotonien, zT Myotonien, ist Lamo und Valpo, 2 Antiepileptika, sehr hilfreich) ist Glycin, wird gegen Spastiken. Ansonsten kann man die Atmung in der Nacht mit der Webcam aufzeichnen und auch ein Pulsoxy dazu nehmen, dann weiß man schonmal deutlich mehr. Eine paradoxe Atmung in der Naht gibt es, muss aber eine Schwester im Krankenhaus sehen, oder man hat diese Gurte. Wobei mmn die Gurte nicht zwischen erhörtem Tonus und normaler Schwäche unterscheiden können.Taurin ist auch etwas membranstabilisierend.
                              Warum schmucken sich die Menschen mit Edelsteinen, wenn sie doch den schönsten Edelstein, die Seele, in sich tragen? Der schönste Diamant kann in der hellsten Sonne nicht so schön funkeln wie die Seele in der Licht der Güte.

                              Kommentar


                                #30
                                Ja diesen Gurt kriege ich wahrscheinlich heute abend noch. Ich hätte in gestern schon anlegen sollen aber es fehlte ein luftschlauch. Der erhöhte muskeltonus ist nicht schlimm und geht auch schnell weg daher benötige ich in diesem Fall keine Medikamente, aber trotzdem vielen Dank.
                                Konrad alles gute
                                @Montepetosu auch dir
                                @Hoppe1980 dir auch
                                Und natürlich an alle hier

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X