Ankündigung

Einklappen

Gesprächskultur und Einhaltung der Forenregeln

Liebe Forumsnutzer,

gerne stellen wir Menschen mit neuromuskulärer Erkrankung und ihren Angehörigen das DGM-Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zur Verfügung und bitten alle Nutzer um Einhaltung der Forenregeln: https://www.dgm-forum.org/help#foren...renregeln_text. In der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation ist eine sorgfältige und achtsame Kommunikation besonders wichtig. Bitte eröffnen Sie in diesem Forum nur Themen, die tatsächlich der gegenseitigen Unterstützung von neuromuskulär Erkrankten und ihrem Umfeld dienen.

Ihre DGM
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Muskelschwäche, steife Hände am Morgen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von mollrop1234 Beitrag anzeigen

    Ich habe am Montag einen Termin bei der Ärztin wo ich auch schon wegen der Borreliose in Behandlung war. Sie kennt sich auch mit der Thematik Aminosäuren usw. ein bisschen aus.
    Nein die wird sich damit nicht auskenne. Es ist eher unwahrscheinlich, dass das bei dir phatologisch sein wird, jedenfalls wärst du besser beraten, wenn du den Arzt fragst, der deinen Befund ausgewertet hat. (Also ob es relevant ist dass der obere Testbereich erreicht wurde). Je nachdem, oder zuvor, könntest du einen Stoffwechselarzt fragen. Sollten die Aminos relevant ausgelenkt sein, und es gibt eine typische Symptomatik, kann der das in recht kurzer Zeit ausschließen oder nochmal bestimmen. (Doppelbestimmung). Dazu reicht eigentlich ein 5 Minuten Gespräch oder ne kurze Google suche. (Es wird wohl kaum was rauskommen, würde einfach Histidin reduzieren und schauen obs was bringt).
    Bitte keine PN oder nur in seltenen Fällen bei einer Frage die einen direkten Bezug zu einem Beitrag von mir hat, die nicht andere beantworten können. Danke.

    Kommentar

    Lädt...
    X