Ankündigung

Einklappen

Gesprächskultur und Einhaltung der Forenregeln

Liebe Forumsnutzer,

gerne stellen wir Menschen mit neuromuskulärer Erkrankung und ihren Angehörigen das DGM-Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zur Verfügung und bitten alle Nutzer um Einhaltung der Forenregeln: https://www.dgm-forum.org/help#foren...renregeln_text. In der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation ist eine sorgfältige und achtsame Kommunikation besonders wichtig. Bitte eröffnen Sie in diesem Forum nur Themen, die tatsächlich der gegenseitigen Unterstützung von neuromuskulär Erkrankten und ihrem Umfeld dienen.

Ihre DGM
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Corona Impfung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    nochmal zu AstraZeneca, erste Impfung kannst du NW bekommen einige Ärzte/Pflegepersonal hatte überhaupt nichts, zweite Spritze soll man keine NW bekommen. und BioNTech: erste Impfung keine NW, aber bei der zweiten Spritze gibt es Fieber, Schüttelfrost etc. Ich müsste jetzt auch bald dran sein, und werde dann berichten.
    Katara ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.....
    Ranita sitzt du auch schon zeitweilig im Rolli?
    Wir müssen bereit sein, das Leben los zulassen, das wir geplant haben, um das Leben leben zu können, was auf uns wartet!

    Kommentar


      #17
      Katara

      Hallo Katara,
      Das was Spahn von sich gibt, muss wirklich sehr hinterfragt werden. Und ich gebe Dir vollkommen Recht, dass man sich vielleicht nicht nochmal im gleichen Jahr einer weiteren Impfung aussetzen möchte mit all den NW, die wir nicht so wegstecken wie ein Gesunder. Ich denke die Corona Impfung müssen wir sicher jährlich durchführen lassen, aber gleich 2 mal, das wäre mir vermutlich to much.
      Vieleicht möchtest Du uns berichten, wie es Dir nach dem 2 Termin geht. Das was Zartbitter schreibt wäre ja toll. Dann hättest Du das Schlimmste schon überstanden.
      Alles Liebe und noch einen schönen Tag



      Zartbitter
      Hallo Zartbitter,
      Auch über deinen Erfahrungsbericht bez. der Impfung würde ich mich sehr freuen.
      Meine Geschichte erinnert mich ein wenig an Deine, allerdings nicht ganz so massiv.
      Ich hatte auch schon ca. 10 Jahre Probleme mit den Augen, Ptosis, Doppelbilder, Du kennst das. Ich habe immer viel Sport gemacht, das war eigentlich mein Leben.
      2019 habe ich dann heftige Bauchschmerzen bekommen, etwas Fieber. Und enorme Gewichtsabnahme. Und plötzlich war ich nicht mehr in der Lage mehr als 4 km zu Fuß zu gehen, geschweige denn irgendetwas anderes zu machen.
      Ich sitzenicht im Rollstuhl, aber ich kann auch nicht mehr arbeiten. Ich habe ein massives Energie.defizit
      Ich habe schon ziemlich Bammel vor Fieber und Schüttelfrost, weil ich natürlich auch Angst vor einer weiteren Verschlechterung des Zustandes habe.
      Darum bin ich über deinen Tipp recht dankbar.
      So wie ich es verstanden habe, arbeitest Du noch?

      Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich

      Kommentar


        #18
        Hallo zusammen,

        ich soll auch übernächste Woche mit Astra Zeneca geimpft werden. Wenn ich das hier so lese, graut es mir allerdings schon ein wenig.
        So starke Nebenwirkungen möchte ich auf keinen Fall. Habe auf der anderen Seite nur Angst, wenn ich den Termin absage, um einen anderen Impfstoff zu bekommen, dass ich dann wieder monatelang warten darf.

        Wie geht es euch damit?
        LG Henriette

        Kommentar


          #19
          Guten Morgen!

          Ranita, ja ich arbeite noch bis jetzt 30 Std in meinem Rolli, der Rubel muss rollen, da ich alleine lebe. Ist oft sehr schwer durch die Schmerzen und Schwäche.
          Teilerwerbsminderungsrente wurde genehmigt...

          ​​​@Henriette. Nehme Ibu 1std vor und direkt 1std danach und dann alle 5 Std eine, Pantoprazol nicht vergessen. Und ausserdem musst du nicht so starke Nebenwirkungen bekommen.
          Drück dir die Daumen

          Euch allen ein schönes Wochenende..
          Wir müssen bereit sein, das Leben los zulassen, das wir geplant haben, um das Leben leben zu können, was auf uns wartet!

          Kommentar


            #20
            Ranita Ja, danke. ich hoffe auch darauf, dass die 2. besser wird. Ich schreib dann nochmal.

            Henriette Wie gesagt, ich reagier ohnehin überempfindlich auf Impfungen, das war irgendwie klar, dass das bei mir nicht glatt laufen würde. Das sagt gar nichts darüber aus, wie Ihr anderen das vertragen werdet. Da hat Zartbitter schon Recht.

            Ich wünsche Euch ebenfalls ein schönes Wochenende, liebe Grüße

            Kommentar


              #21
              Hi,
              Ich habe jetzt auch einen Impftermin mit Astrazeneca für den 19.3., zweite Impfung 2 Monate später. Ausgerechnet an meinem Geburtstag abends! Ich wollte eigentlich am Tag danach mit der Familie ein wenig feiern, ist ja letztes Jahr schon ausgefallen. Aber ich werde lieber am 19.3. am Abend noch für uns etwas zum essen machen und für den Tag danach mal lieber nichts planen. Ich bekomme bei Infektionen schon immer hohes Fieber, mal schauen wie ich die Impfung vertrage.
              Mein Neurologe ist jung und topfit, war nach der 1. Impfung mit Astrazeneca 2 tage komplett ausser Gefecht.
              LG

              Kommentar


                #22
                Henriette
                Hallo,
                Mir geht es auch so wie Dir dass ich höchsten Respekt vor der Impfung habe.
                Ich habe allerdings noch keinen Termin und warte auf die Einzelfallentscheidung.
                Der Tipp mit den fiebersenkenden Medikamenten ist aber eine Beruhigung. Sobald ich einen Termin bekomme, nehme ich ihn auch wahr, um nicht noch weitere Monate warten zu müssen.
                Meine Mutter wurde mit BionTech geimpft und hatte gar keine Nebenwirkungen, bei keiner Impfung.
                Da wird man schon neidisch.
                Die jüngeren bekommen wohl vorwiegend Astra Zeneca.
                Viel Glück wünsche ich Dir auf jeden Fall und einen schönen Sonntag.

                Zartbitter

                Es ist sicher sehr beschwerlich mit 30 Stunden Arbeitszeit. Wirklich Respekt.
                ich hoffe, Du hast wenigstens verständnisvolle Kollegen und einen ebensolchen Chef, denn man hat ja immer solche Höhen und Tiefen.
                Alles Gute Dir auch bei der Impfung.

                Auch den anderen drücke ich die Daumen für möglichst wenige Nebenwirkungen und wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.
                LG Ranita



                Kommentar


                  #23
                  Gibt es hier noch mehr Erfahrungen bezüglich einer Impfung?

                  Kommentar


                    #24
                    Meine impfung sollte am 19.3. stattfinden, wurde wegen dem Astrazeneca Stop abgesagt. Mit wurde mitgeteilt, dass ich diese Woche einen neuen Termin bekommen soll. Bis jetzt habe ich noch nichts gehört.

                    Kommentar


                      #25
                      Hallo ihr Lieben.
                      Ich war letzte Woche bei meiner Hausärztin und wir haben das Thema "Impfen" besprochen.
                      sie hat mir empfohlen mich wegen der Mito mit BionTech impfen zu lassen und hat mir dafür ein Attest ausgestellt. In unserem Impfzentrum bin ich nun dafür vorgemerkt. Der Impfstoff ist wohl auch vorhanden, da mein Nachbar heute damit geimpft wird.
                      Meine Schwiegermutter wurde vor ein paar Tagen mit Astrazeneca geimpft. Sie ist aber schon 79 , ohne Vorerkrankungen und hat keineerlei Nebenwirkungen.

                      Nur mal zur Info.
                      Euch einen schönen Tag wünsche ich euch.


                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Ranita,
                        bist du mittlerweile mit Biontech geimpft worden?
                        Liebe Grüße

                        Kommentar


                          #27
                          Nana
                          Hallo Nana,
                          Leider noch nicht. Ich habe letzte Woche im Impfzentrum die Aussage erhalten, dass ich erst gegen Ende April/Anfang Mai damit rechnen kann.
                          Mein Hausarzt bekommt nächste Woche die ersten Impfdosen, aber nur 30 Stück. Da geht es es vermutlich im Impfzentrum schneller.
                          Hast Du einen Impftermin?
                          Schönen Tag wünsche ich dir noch.
                          Liebe Grüße

                          Kommentar


                            #28
                            Hi,
                            Bin gestern mit Biontech geimpft worden. Bis auf Halsschmerzen und Kopfschmerzen gestern Abend geht es mir gut.Mal abwarten wie es nach der 2. Impfung ist.
                            Liebe Grüße und frohe Ostern

                            Kommentar


                              #29
                              Cassiophia
                              Das klingt schon mal gut.
                              Danke für die Info.

                              Euch allen noch einen schönen Ostersonntag

                              Kommentar


                                #30
                                So, dann schreib ich euch auch meine Erfahrungen...
                                Letzten Mittwoch hab ich die erste Dosis Moderna bekommen.
                                Donnerstag und Freitag leichte Schmerzen im Oberarm, aber nur bei Bewegung bzw. Belastung.
                                Außerdem war ich am Freitag extrem müde, das kann aber auch noch von der Zeitumstellung gewesen sein, oder eine Kombination aus beidem.
                                Das war's...
                                Melde mich wieder nach Teil 2

                                LG, Svalur


                                TAKE IT ISI!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X